Multichannel Sales

Multichannel Retailing stärkt Kundenbindungen und fördert Umsatzwachstum

Seit 2002 ist bekannt, dass der Verkauf über mehrere Absatzkanäle – Stationäres Geschäft + Katalog+Online-Shop+TV-Shopping nicht nur einer Marke hilft omnipräsent zu sein, sondern nachhaltig zu stärkerer Kundenbindung und Umsatzsteigerungen je Kunde führt. Einige Unternehmen konnten mit gezielten Marketing Massnahmen den Umsatz je Kunde verdoppeln (stationäres Geschäft 100% + Katalog 50% + Online-Shop 50%). Eine Deloitte Studie aus dem Dezember 2010 spricht sogar von einem 82% höheren Einkauf bei jenen Kunden, die stationär und online einkauften gegenüber jenen die nur stationär einkauften.

Cross Channel Selling und -Marketing wird immer wichtiger

Alle Untersuchungen der letzten Jahre zeigen, dass sich der Kunde vor einem Einkauf im stationären Geschäft im Internet informiert. Der Kunde kauft dann immer öfter gleich online ein, weil es bequemer ist, als jetzt noch das Geschäft in seiner Nähe zu finden, das den Artikel führt.

Zusätzlich verstärkt sich die Tendenz über mehrere Kanäle (Stationär, Online. Katalog) einzukaufen in einer Geschwindigkeit, wie man sie in der gesellschaftlichen Evolution noch nie erlebt hat. Cross-Channel Selling wird immer wichtiger.

Die Vernetzung der Vertriebskanäle stellt ganz neue Anforderungen an IT-Lösungen. Im Besonderen wenn sie auch über mehrere Handelsstufen gehen soll. Die ishopinshop Technologie wurde konsequent auf vernetztes Multichannel Retailing in den traditionellen Vertriebskanälen optimiert. In jeder Handelsstufe wird dem Konsumenten eine Einkaufsmöglichkeit geboten. Der Kaufakt selbst findet aber konsequent in der letzten Handelsstufe (Filiale, Mitglied, Einzelhändler) statt.

Die Herausforderungen im Multichannel Verkauf

Eine der Herausforderungen war es, den virtuellen Raum mit dem stationären Raum zu vernetzen. Die Homepage wird zum Schaufenster, der Online-Shop zum Verkaufsraum, das Einkaufserlebnis durch wertvolle Online-Services gesteigert.

Durch Vernetzung von Angebot im stationären Geschäft (Schnelldreher), Katalog (auf den Geschmack bringen, interessieren) und Online-Shop mit einem im Grunde unbegrenzten Sortiment wird dem Konsumenten eine neue Welt des Einkaufs beim Händler seines Vertrauens geboten.

Wie lösen wir diese Aufgabe?

Unsere Lösung verlagert den Multichannel-Verkauf auf die Ebene des Einzelhändlers. Jeder Einzelhändler bekommt seinen eigenen Online-Shop und verdient am kombinierten Verkauf. Die Kunden werden zum Großteil im Geschäft geworben und nicht im Internet. Wachstum wird durch unlimitierte Sortimente im Online-Shop und Schnelldreher im stationären Geschäft erzeugt. Grundidee „Alles was mein Kunden sucht, kann er bei mir kaufen“. Die Online-Shops der übergelagerten Handelsstufen vom Hersteller bis zur Handelkette (oder Großhändler bzw. Einkaufsverband) vermitteln Kunden direkt zum Online-Shop des nächstgelegenen stationären Geschäfts, bei dem man den Artikel online kaufen kann.

Multichannel Sales / Retailing über alle Vertriebskanäle

Sie sollten nicht mehr darüber nachdenken ob Multichannel Sales die richtige Weg in die Zukunft ist. Die Frage lautet: wie schnell können Sie eine Multichannel Sales Konzeption umsetzen und wie soll es für Ihr Unternehmen aussehen. Der Markt bewegt sich enorm schnell und es gilt die neuen Einkaufsströme zu nutzen. Mit ishopinshop haben Sie die perfekte Lösung zum besten Preis und der kürzesten Time to Market.

Der Kunde kann einkaufen wo er möchte. Am besten bei dem Händler, der ihm am Nächsten ist. ishopinshop weiss wo im gesamten Netzwerk ein Artikel verfügbar ist und führt den Kunden direkt dorthin.

Kommt ein Kunde bei der Suche eines Artikels auf die Homepage des Herstellers oder eines Großhändlers und legt den Artikel in den Warenbkorb, wird er über eine Abfrage „LAND, PLZ“ geführt und automatisch zum Online-Shop jenes Händlers geführt der den Artikel lieferbar hat. (Bezugsquellen Nachweis, Filialfinder). Hat der Händler den Artikel nicht auf Lager, weiß das System wo der Artikel verfügbar ist. Auf diesem Wissen können dann unterschiedliche Regeln für die Lieferung und Abrechnung aufgebaut werden.

Die verschiedenen Leistungsmerkmale werden nach Ihren Anforderungen konfiguriert, zusätzliche Leistungsmerkmale oder Funktionalitäten können nach Ihren Anforderungen programmiert werden.

Multi Channel Retailing für Handelskette, Großhandel, Einkaufsverband, Franchise Organisation

In den meisten Online-Shops kann nur das verkauft werden, was im eigenen Lager verfügbar ist. Oft liegt der Grund darin, dass im eigenen WaWi System nur jene Artikel erfasst sind, die über den Einkauf bestellt wurden. Das Sortiment der Lieferanten wird gegenüber dem Konsumenten also nur zum Teil verfügbar gemacht. Man findet online das gleiche Sortiment wie im Geschäft. Wo bleibt da der Vorteil für den Kunden? Multichannel Retailing mit ishopinshop erlaubt unbegrenzte Sortimente.

Mit Multichannel Retailing in Verbindung mit der Automatisierung der Artikeldatenpflege entstehen ganz neue Geschäftschancen. So kennt die unser System auch den Lagerstand jedes Artikels beim Lieferanten und die Lagerstände in den angeschlossenen Filialen. Daraus resultiert, dass mit entsprechenden Lieferverträgen ein Online Auftrag aus jedem der Läger geliefert und das komplette verfügbare Sortiment im Online-Shop geführt werden kann.

F.E.S.-Werbe Ges.m.b.H. | Vierthalerstraße 5, A-5020 Salzburg | e.hammerschmid@multi-channel.at | +43-664-10 222 91

Log in with your credentials

Forgot your details?